Anlagen & Finanzen

Trei nimmt Darlehen für Wohnprojekte auf

Trei Real Estate (Trei), Projektentwickler und Bestandshalter für Wohn- und Einzelhandelsimmobilien, hat über die Commerzbank Darlehen in Höhe von insgesamt 52 Mio. Euro aufgenommen. Das Geld soll vor allem in Wohnprojektentwicklungen in Deutschland fließen. MEHR

Raiffeisenbank im Hochtaunus kooperiert mit Genocrowd

Die Raiffeisenbank im Hochtaunus hat zusammen mit dem Partner Crowddesk die Crowdinvesting-Plattform Genocrowd auf den Weg gebracht. Während Crowddesk als Muttergesellschaft der Plattform fungiert, steuert die Raiffeisenbank ihre Erfahrung und ihr Netzwerk bei. MEHR

Dreso startet eigenes ESG-Immobilienfondsgeschäft

Dreso-Vorstandssprecher Steffen Szeidl will mit Real Blue ESG-Fonds für Institutionelle auflegen.
Quelle: Drees & Sommer SE, Urheber: Leif-Hendrik Piechowski
Der Berater und Baudienstleister Drees & Sommer (Dreso), Stuttgart, will zukünftig auch selbst Immobilienfonds anbieten. Dafür wurde eine eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) mit den Ex-Vorständen der Stuttgarter AIF Partner AG aufgesetzt. MEHR

Insolvenz bei Exporo-Projekt

Mit der Insolvenz des Unternehmens SAY Bauträger steht ein weiteres Exporo-Projekt vor dem Aus. Einen Großteil des Gelds hatte der Treuhänder allerdings noch gar nicht ausgereicht. MEHR

Signa plant Anleihe über 300 Mio. Euro

Eingang zum Signa-Büro in Wien.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Signa möchte zur Finanzierung seiner Projektentwicklungen eine Anleihe platzieren. Das Wertpapier bekommt von den Ratingagenturen Noten mittlerer Güte. Die Annahmen zur Wertentwicklung von 18 Signa-eigenen Kaufhof-Immobilien hält Fitch z.B. für zu optimistisch. MEHR

KKR schließt den zweiten Immobilien-Europafonds

Der US-Finanzinvestor KKR schließt seinen jüngsten Immobilien-Europafonds mit dem Namen KKR Real Estate Partners Europe II, kurz REPE II. "Das Final Closing von REPE II ermöglicht es uns, die Aktivitäten in Deutschland weiter auszubauen", sagt Jan Baumgart, Head of Real Estate Germany bei KKR. MEHR

"Es wird enger, aber sind genügend gute Konzepte vorhanden"

Tobias Barten (l.) und Marc Laubenheimer führen Engel & Völkers Digital Invest seit 2020 als eigenständiges Unternehmen.
Quelle: EV Digital Invest GmbH
Seite 2020 betreibt Engel & Völkers Digital Invest das Crowdinvestment-Geschäft als eigenständiges Unternehmen. Die Corona-Krise hat das Geschäft weder einfacher noch schwerer gemacht, findet Geschäftsführer Marc Laubenheimer. Dennoch werde das Unternehmen nicht jeden Preis bezahlen, wenn die Marge nicht mehr stimmt, ergänzt sein Geschäftsführerkollege Tobias Barten. MEHR

"Kryptowertpapiere sind gar nicht so schwierig umzusetzen"

Crowdinvestment ist längst noch nicht so digital, wie es sein könnte. Zinsbaustein-Geschäftsführer Volker Wohlfarth erklärt, was künftig möglich sein sollte.
Quelle: zinsbaustein.de, Urheber: Robert Lehmann
Das Crowdinvestment-Unternehmens Zinsbaustein hat unlängst seine Produktpalette um Fondsvertrieb und Darlehen für Immobilienunternehmen erweitert. Geschäftsführer Volker Wohlfarth erklärt, wie es dazu kam, und welche Rolle elektronische Wertpapiere künftig spielen könnten. MEHR

"Eine Dachbegrünung auf einem Hotel reicht uns nicht"

Gerhard Jarosch, Geschäftsführer des Crowdinvestment-Unternehmens Skapa Invest, interessiert sich ausschließlich für nachhaltige Immobilienprojekte.
Quelle: SKAPA Invest
Skapa Invest macht einiges anders als andere Crowdfunding-Unternehmen. So werden die Projekte beispielsweise nicht mit Nachrangdarlehen finanziert, sondern mit Anleihen. Vor allem aber müssen alle Projekte auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sein. Geschäftsführer Gerhard Jarosch erklärt, worauf es ihm dabei ankommt. MEHR
Zurück zur Startseite