Digitales

Comfort schickt die Passantenfrequenzen aufs Smartphone

Der auf die Vermittlung von Handelsimmobilien spezialisierte Makler Comfort ermöglicht es mit der neuesten Version seiner kostenfreien Highstreet-App, für die Ia-Lagen von 50 deutschen Städten eine stundenaktuelle Passantenfrequenz mobil abzurufen. Die Daten werden von... MEHR

Die Bauindustrie verweilt im digitalen Dornröschenschlaf

Über 6.500 BIM-Interessierte zog es vergangene Woche ins IFC auf dem Münchner Messegelände.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
Die BIM World in München verzeichnet steigende Besucherzahlen. Doch die Bauwirtschaft hinkt in puncto Digitalisierung nach wie vor hinterher, wie eine Studie des ZEW zeigt. Während manche Unternehmen auf Softwarefunktionen hoffen, die es noch gar nicht gibt, wünschen sich Verbandsvertreter mehr begleitende Maßnahmen der Politik. MEHR

"Das nachhaltigste Gebäude ist das, das nicht gebaut wird"

Tobias Wagner will ungenutzte Büroflächen verfügbar machen. Das soll unter anderem dabei helfen, das Klima zu schützen.
Urheber: Tobias Wagner
Tobias Wagner hat mit ShareYourSpace eine Plattform ins Leben gerufen, die brach liegende Bürofläche nutzbar machen sollen. Davon würden Pendler und Vermieter ebenso profitieren wie das Klima. MEHR

ZEW-Studie stellt dem Bau ein digitales Armutszeugnis aus

Im Rahmen der Forschungsinitiative Zukunft Bau hat das Mannheimer Wirtschaftsforschungsinstitut ZEW die Digitalisierungsbemühungen der Bauwirtschaft unter die Lupe genommen. Mehr als die Hälfte der Branchenunternehmen sehen demnach gar keine Notwendigkeit, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. MEHR

Signa Innovations beteiligt sich an realxdata

Im Rahmen einer Finanzierungsrunde hat das auf Datenanalyse spezialisierte Proptech realxdata einen einstelligen Millionenbetrag erhalten. Lead-Investor war Signa Innovations, der Wagniskapitalarm der österreichischen Signa-Gruppe. Ebenfalls dabei war die französische... MEHR

Aareon übernimmt CalCon

Das Mainzer IT- und Systemhaus Aareon übernimmt zum 1. Januar 2020 das Geschäft der Münchener CalCon-Gruppe, mit der bereits über mehrere Jahre eine Vertriebskooperation bestand. CalCon wurde als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik gegründet und hat ein... MEHR

Proptech Allthings kürzt Belegschaft um ein Drittel

Das Schweizer Proptech Allthings, dessen Plattform Mieter mit Eigentümern und Dienstleistern verbindet, verkleinert sein Team um 29 Mitarbeiter, das entspricht rund einem Drittel der Belegschaft. Auf die Kunden soll das keine Auswirkungen haben, sagt Chief Product Officer... MEHR

Lokale Versorger könnten Smart Cities möglich machen

In mittleren Großstädten wie Rostock, im Bild eines der dortigen Kraftwerke, könnten Stadtwerke bei der Umsetzung von Smart-City-Projekten helfen.
Quelle: Imago Images, Urheber: Bildwerk
Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Roland Berger haben kleine und mittlere Großstädte genauso viel Smart-City-Potenzial wie die großen Metropolen. Bei der Umsetzung von entsprechenden Projekten könnten die kommunalen Versorgungsunternehmen helfen. MEHR

Accelerator xdeck legt in The Ship los

Mit Fertigstellung des digitalen Bürogebäudes The Ship in Köln-Ehrenfeld nimmt der dort ansässige Accelerator xdeck seine Arbeit auf. Dieser ist ein Projekt des Gründertrios Oliver Steinki, Florian Michajelzko und Sven-Oliver Pink, die im Unternehmen Fond of engagiert sind.... MEHR

32 Mio. USD für UK-Proptech Plentific

Das britische Proptech Plentific, eine Digitalplattform für Reparatur- und Verwaltungsdienste von Immobilien, hat in einer Finanzierungsrunde 32 Mio. USD von den Investoren erhalten, darunter ist auch der Berliner Start-up-Finanzierer Target Global. Angeführt wurde die Runde... MEHR

"Wir wollen, dass intelligenter und besser gebaut wird"

Die Alasco-Gründer Benjamin Günther, Anselm Bauer und Sebastian Schuon (v.l.) haben sich viel vorgenommen.
IZ
Kapitalgeber wie HV Holtzbrinck Ventures, Picus Capital und die Gründer des Fernbusunternehmens Flixbus haben vor gut einem Jahr einen Millionen-Euro-Betrag in das Proptech Alasco investiert. Anfang des Jahres hat das Unternehmen seine Pilotphase beendet, jetzt setzen die Gründer auf schnelles Wachstum. MEHR

"Häufig unterbleibt die systematische Prüfung von Wartungsterminen"

"Das Kundenfeedback lautete: Bloß nicht noch eine weitere Software!" Uwe Brodtmann, CEO Solutiance.
Quelle: Solutiance, Urheber: Matthias Baumbach
Betreiberpflichten zu managen kann sich zu einer lästigen Kleinarbeit auswachsen. Uwe Brodtmann, CEO des softwaregestützten Gebäudedienstleisters Solutiance, kennt die Probleme. Er setzt auf die Verbindung von Mensch und Maschine. Denn sich allein auf die Software zu verlassen, bringt in seinen Augen wenig. MEHR

Kiwi und kawaloo kooperieren

Das Berliner Proptech Kiwi, das auf schlüssellose Zugangssysteme spezialisiert ist, hat eine Kooperation mit dem Start-up kawaloo verkündet. kawaloo versteht sich als Marktplatz für temporäre Lagerlösungen und vermittelt zu diesem Zweck Garagen, Keller oder leer stehende... MEHR

Kapitalspritze für Thing Technologies

Das Proptech Thing Technologies, Hersteller der Smart-Building-Lösung Thing-it, hat in einer weiteren Finanzierungsrunde 4,2 Mio. Euro Kapital bei den Investoren eingesammelt. Proptech1 Ventures sowie der Kölner Wagniskapitalgeber coparion waren gemeinsam Lead-Investoren. Die... MEHR

Brunata-Metrona nutzt casavi-Plattform

Der Verbrauchsabrechnungsdienstleister Brunata-Metrona München, Mitglied der Brunata-Metrona-Gruppe, kooperiert mit casavi, das eine Kommunikationsplattform für die digitale Immobilienverwaltung betreibt. Letztere beinhaltet unter anderem eine Service-App, ein... MEHR

Fond-of-Gründer beginnen mit Start-up-Förderprogramm

Mit Fertigstellung des digitalen Bürogebäudes The Ship in Köln-Ehrenfeld nimmt der dort ansässige Accelerator xdeck des Fond-of-Gründertrios Oliver Steinki, Florian Michajelzko und Sven-Oliver Pink seine Arbeit auf. Unterstützt wird das Start-up-Förderprogramm von der... MEHR

Target Global investiert in UK-Proptech Plentific

Das britische Proptech Plentific, eine Digitalplattform für Reparatur- und Verwaltungsdienste von Immobilien, hat in einer Finanzierungsrunde 32 Mio. USD von den Investoren erhalten, darunter ist auch der Berliner Start-up-Finanzierer Target Global. Angeführt wurde die Runde... MEHR

Bund will 1,1 Mrd. Euro in Mobilfunkinfrastruktur stecken

Der Bedarf an Mobilfunkmasten wird mit dem 5G-Standard zunehmen.
Quelle: imago images, Urheber: Sven Simon
Die Bundesregierung hat auf ihrer Kabinettsklausur in Meseberg beschlossen, die bestehenden rund 5.000 weißen Flecken im Mobilfunknetz abzudecken. Dafür stellt sie 1,1 Mrd. Euro aus dem Sondervermögen Digitale Infrastruktur zur Verfügung. MEHR
Zurück zur Startseite