Die nächste Ausgabe des IZ-Magazins Immobilienanwälte erscheint im September 2022. Aufgrund des erhöhten Aufwands, den die Corona-Pandemie mit zunehmender Dauer für die Redaktionsarbeit mit sich bringt, fehlen uns in diesem Jahr die Kapazitäten für das sehr arbeitsintensive Magazin Immobilienanwälte. Wir bedauern dies sehr und bedanken uns ganz herzlich bei allen, die – wie wir auch – bereits Arbeit und Zeit in die Aktualisierung ihres Kanzleiprofils investiert haben. Die Profile können bis zum kommenden Jahr nicht mehr bearbeitet werden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an kanzleiprofil@iz.de.

Immobilienanwälte

wer sie sind | was sie leisten | wie viel sie kosten

Immobilenanwälte

Die Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe geht der Frage nach, ob das Vertragswerk der Gebäudedienstleister zukunftsfähig ist. Das Stichwort dazu lautet: Pandemieklausel. Neben den Auswirkungen des Coronavirus auf die Arbeitswelt von Juristen und den Schub durch die Pandemie bei der Digitalisierung - Thema Smart Home -, stellen wir zwei Immobilienrechtsberaterinnen vor und erläutern aktuelle Rechtsthemen, wie z.B. die noch nicht umgestrickte HOAI, die Risiken von Betreiberimmobilien sowie die Rechtssicherheit einer elektronischen Signatur. Darüber hinaus bietet die Marktübersicht wie gewohnt alle wichtigen Informationen über Deutschlands Immobilienjuristen, dieses Mal aus 196 Kanzleien.