Immobilienfinanzierung

Immobilenfinanzierung

Die Corona-Pandemie hat die Immobilienmärkte einmal kräftig durchgeschüttelt. Nach kurzer Schockstarre ist die Immobilienwelt größtenteils wieder auf die Füße gekommen, bei Immobilieninvestments gibt es keinen Stillstand. Das macht das Anbieten von Immobilienfinanzierungen zu einem beliebten Geschäftsfeld. Und es lockt Akteure an, die den Banken ihr Kerngeschäft streitig machen wollen: Kreditfonds. Unsere Titelgeschichte zeigt, dass sie mit ihrem Whole-Loan-Ansatz die Geldinstitute ins Mark treffen: "Kreditfonds auf dem Vormarsch". Außerdem erklärt Berlin-Hyp-Chef Sascha Klaus, welche Handelsimmobilien finanziert werden, und wir berichten über elektronische Wertpapiere und Pfandbrieflizenzen. Eine Übersicht über den Markt der gewerblichen Immobilienfinanzierer rundet das Angebot ab.


Immobilienfinanzierung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Brigitte Mallmann-Bansa.
Urheber: Christof Mattes
als wir vor gut einem Jahr unser erstes IZ-Magazin Immobilienfinanzierung vorstellten, schien nichts die Immobilienmärkte erschüttern zu können. Dann hat die Corona-Pandemie alles einmal kräftig durchgeschüttelt. Nach kurzer Schockstarre ist die Immobilienwelt größtenteils... MEHR

Hoffnung auf ein milderes Basel III - Das Coronavirus verschafft den Banken mehr Zeit

Die Umsetzung der strengeren Eigenkapitalanforderungen für Banken ist wegen der Corona-Krise um ein Jahr verschoben worden. Ab 2023 sollen die auch als Basel III bekannten Regeln nun gelten. Das gibt den Instituten und ihren Verbänden mehr Zeit, um auf EU-Ebene nochmals auf eine Anpassung der Regeln an die deutschen Marktgepflogenheiten zu drängen. Gerade die an sich konservative Immobilienfinanzierung hierzulande würde sonst bestraft. MEHR

Endlich elektronische Wertpapiere - Die Tokenisierung findet ihren Weg in die Immobilienfinanzierung

Quelle: stock.adobe.com, Urheber: Anton Shaparenko
Nach dem Abklingen einer ersten Hype-Phase drängt das Thema Blockchain zurück auf die Agenda für die Zukunft der Finanzierungsinstrumente. Während die Bundesregierung mit reichlicher Verspätung einen Gesetzentwurf für das elektronische Wertpapier auf den Weg gebracht hat, rüsten die ersten Immobilienunternehmen und Fondsdienstleister auf. Doch erst dann, wenn es entsprechende elektronische Handelsplattformen gibt, könnten die Blockchain und verwandte Technologien ihre Stärken ausspielen. MEHR

Kein Schub für Crowdfinanzierer - Europas Verordnung zur Vereinheitlichung ist nur ein kleiner Wurf

Quelle: stock.adobe.com, Urheber: mast3r
Im Oktober 2020 verabschiedete das europäische Parlament die European Crowdfunding Service Provider Verordnung (ECSP-VO). Damit soll der Flickenteppich in der Regulierung der Schwarmfinanzierer auf eine europaweit einheitliche Basis gestellt werden. Die Verordnung ist aber weit weniger umfassend als zunächst vorgesehen und daher nur ein erster Schritt. Für deutsche Plattformen, die Crowdinvesting in Immobilien anbieten, ist die Verordnung eine Enttäuschung. MEHR

Viele Wünsche an die ImmoWertV - Es fehlt an einer Anpassung an internationale Standards

Basis einer jeden Immobilienfinanzierung ist der Wert der Immobilie. Das neue Regelwerk, das vorgibt wie Letzterer zu ermitteln ist, sollte Anfang des Jahres in Kraft treten. Doch nachdem das federführende Bundesinnenministerium einen Entwurf vorgelegt hatte, hagelte es Änderungs- und Anpassungsvorschläge. Nun steht die zweite Anhörungsrunde an. Kritikpunkte gibt es immer noch einige. MEHR

Zahlen aus der Finanzwelt

Verlustrate Immobilienkredite 2019 in % - Wohnimmobilien / Gewerbeimmobilien
IZ
Die Stabilität des Finanzmarkts hat sich in den vergangenen Jahren bei steigenden Volumen stetig verbessert. Durch den zeitlichen Nachlauf der Statistiken sind die Corona-Folgen in den Kennzahlen noch nicht spürbar. Doch selbst wenn es durch die Pandemie zu einer... MEHR

"Shopping ist nicht wegzudenken" - Die Finanzierung von Handelsimmobilien hängt am Mietermix

Sascha Klaus.
Quelle: Heuer Dialog, Urheber: Alexander Sell
Rund 12% des Kreditvolumens der Berlin Hyp entfällt auf Einzelhandelsimmobilien. Damit ist die Bank im Handel etwas untergewichtet. Im Interview wirft der Vorstandsvorsitzende Sascha Klaus einen differenzierten Blick auf die Assetklasse. Daumen hoch für Nahversorger, Daumen runter für Handelskonzepte ohne Einkaufserlebnis oder Freizeitcharakter. MEHR

Antworten zum Darlehensvertrag - Welche vertraglichen Abreden wichtig sind

Claudia Hard, Isabelle-Carmen Weis, Anika Mitzkait und Björn Strehl (v.l.)
Claudia Hard: Quelle: Greenberg Traurig Germany; Isabelle-Carmen Weis und Björn Strehl: Quelle: Linklaters LLP; Anika Mitzkait: Quelle: Greenberg Traurig Germany,
Die Finanzierung eines Immobilienportfolios, Gerichtsstandklauseln nach dem Brexit und der Zeitfresser Grunddienstbarkeit: Diese und weitere wichtige Punkte greifen unsere Rechtsexpert*innen auf. MEHR

Leasing fürs Eigenheim kommt - Neue Modelle für die Finanzierung von Wohneigentum

Quelle: stock.adobe.com, Urheber Hände: MacroOne; Haus: Artco
Das gewerbliche Immobilienleasing hat in Deutschland ein sicheres Plätzchen. Seit Jahren hat es sich im Bereich von 1,5 Mrd. Euro eingependelt. Beim privaten Wohnraum allerdings spielten Leasingmodelle hierzulande bislang keine Rolle, im Gegensatz beispielsweise zu den USA. Nun aber haben zwei Unternehmen das Geschäftsmodell für sich entdeckt. MEHR

Übersicht der gewerblichen Immobilienfinanzierer

Die Finanzierung einer Immobilie wird hierzulande von einer Vielzahl an Anbietern möglich gemacht. In der Übersicht zeigen wir eine Auswahl an Banken, Sparkassen und Versicherungen mit ihren Ansprechpartnern und den jeweiligen Finanzierungsschwerpunkten. Die Liste könnte... MEHR
Zurück zur Startseite