Marketing

ImmoScout24 wird türkis

ImmobilienScout24 erscheint zum neuen Jahr im neuen Gewand. Das Unternehmen hat eine Reihe von Designänderungen angekündigt, die im Janaur 2020 anlaufen sollen. Unter anderem greift Deutschlands größter Immobilien-Onlinemarktplatz den allgemein üblichen Sprachgebrauch auf... MEHR

Wohnungswirtschaft spendet 100.000 Euro für Hilfsprojekte

Spenden in Höhe von insgesamt mehr als 100.000 Euro erhielt der Verein Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen (Deswos) im Rahmen des Tags der Wohnungswirtschaft des Branchenverbands GdW. Der gemeinnützige Verein der Wohnungswirtschaft... MEHR

Fiabci-Preise gehen nach Berlin und Regensburg

Das Metropolenhaus am Jüdischen Museum in Berlin und das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg sind die Gewinner des Fiabci Prix d'Excellence Germany in den Kategorien Wohnen und Gewerbe. Silber und Bronze gingen an die Wohnprojekte ABE - Alte Bonbonpapierfabrik... MEHR

Wirz & Hafner verhilft OFB zu neuem Design

Die Frankfurter Werbeagentur Wirz & Hafner hat den Auftrag für das Redesign des ebenfalls Frankfurter Projektentwicklers OFB und von dessen Tochterunternehmen erhalten. Wirz & Hafner setzte sich nach einem Pitch durch und hat nun Webauftritt, Printprodukte... MEHR

Die Marke prägt die Immobilie

Der Vodafone-Campus ist von der intensiven Auseinandersetzung mit der Markenbotschaft des Unternehmens geprägt.
Quelle: Vodafone
Neben Architekten können auch Markenberater Einfluss auf die Gestaltung von Büroimmobilien nehmen. Die Vodafone-Zentrale in Düsseldorf ist ein Beispiel dafür, wie so ein Prozess abläuft. MEHR

Preise für Marketing

Die Preisträger des Immobilien-Marketing-Awards 2019 der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen stehen fest. MEHR

Unternehmensreputation -Wenn die Kunden ihr Urteil fällen

Im Netz haben die Kunden an vielen Stellen die Möglichkeit, Unternehmen zu bewerten.
Quelle: Fotolia.com, Urheber: Robert Kneschke
Sternchen, Punkte, Zahlenscores: Onlinebewertungen sind bereits seit vielen Jahren für Konsumgüter, Hotelzimmer oder auch Ärzte üblich. Zunehmend werden solche Bewertungen auch ein Thema für die Immobilienwirtschaft. MEHR

Mit VR-Einsatz schneller zum Kaufvertrag

Das virtuelle Maklerbüro bei Rohrer in München.
Quelle: Rohrer Immobilien GmbH
Immer mehr Makler setzen virtuelle Techniken für Haus- und Wohnungsbesichtigungen ein. In München hat Rohrer Immobilien jetzt ein eigenes Studio eingerichtet, um Kunden Immobilien mittels Virtual Reality (VR) möglichst lebensnah zu präsentieren. MEHR

Willkommen in der Bundesliga

Union-Kicker bejubeln den ersten Treffer in der Bundesliga. Mittendrin: Aroundtown.
Quelle: 1. FC Union Berlin
In der Fußballbundesliga mischen seit einiger Zeit namhafte Immobilienunternehmen als Sponsoren mit: Die Spieler des Aufsteigers Union Berlin tragen seit dieser Saison den Namen Aroundtown auf ihren Trikots spazieren, das Bremer Weserstadion hört jetzt auf den Vornamen Wohninvest, das Logo von Christoph Gröners CG Gruppe prangt auf dem linken Ärmel der Kicker von RB Leipzig und Vonovia zeigt beim Zweitligisten VfL Bochum Flagge. Die Förderer wollen wahlweise als bodenständig und sozialverträglich, sympathisch oder innovativ wahrgenommen werden. MEHR

Wisag unterstützt Kaffeebauern

Der Facility-Manager Wisag setzt sich für bessere Lebensbedingungen von Kaffeebauern ein. Bereits vor einem Jahr hat das Unternehmen dazu die Kaffeemarke Doña Victoria ins Leben gerufen. Inzwischen bieten die meisten Betriebsrestaurants der Wisag die Marke als Café... MEHR Premium

Zweimal Fiabci-Gold für Deutschland

Zwei von 16 Goldmedaillen beim weltweiten Projektentwicklerwettbewerb Fiabci Prix d'Excellence gehen nach Deutschland. Bei der Preisverleihung in Moskau wurde das Berliner Hybridhochhaus Upper West von Strabag Real Estate in der Kategorie Mixed-use Development... MEHR Premium

Unternehmerinnen bauen Häuser für Erdbebenopfer

Katrin Schwelm (links) und Dagmar Böcker-Schüttken bei ihrem Freiwilligeneinsatz in Nepal.
Quelle: Böker-Wohnimmobilien, Urheber: Dagmar Böcker-Schüttken
Ganz unmittelbar und mit eigener Hände Arbeit haben zwei Düsseldorfer Immobilienunternehmerinnen einen Beitrag zur Hilfe in einem Entwicklungsland geleistet. Eine Woche lang bauten sie in Nepal an Wohnhäusern mit, die Erdbebenopfern ein neues Zuhause geben. MEHR Premium

Rohrer Immobilien nimmt VR-Studio in Betrieb

Das Münchner Maklerhaus Rohrer Immobilien hat ein eigenes Studio zur Präsentation von Immobilien mittels Virtual Reality (VR) aufgebaut. In den Büroräumen können Kunden mit Hilfe einer VR-Brille dreidimensionale Rundumansichten von Gebäuden erleben. Das ermöglicht eine... MEHR Premium

Wettbewerb fördert gute Nachbarschaftsprojekte

Der Deutsche Nachbarschaftspreis und der Preis Soziale Stadt werden erstmals gemeinsam ausgeschrieben. Noch bis zum 29. Juli 2019 können sich zivilgesellschaftliche Initiativen, Kommunen und Wohnungsunternehmen bewerben, die sich für lebenswertere Nachbarschaften und... MEHR Premium

RICS macht sich für Vielfalt und Integration stark

Judith Gabler mit dem neuen Buch in Cannes.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz
Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) macht sich für mehr Vielfalt und Integration innerhalb der Immobilienwirtschaft stark. Am morgigen Mittwoch wird auf der Mipim das erste Buch vorgestellt, das sich den branchenspezifischen Herausforderungen widmet. MEHR Premium

Bewerbungsstart für den Immobilien-Marketing-Award

Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Geislingen schreibt auch 2019 ihren Immobilien-Marketing-Award aus. Immobilienunternehmen sowie Agenturen und auf die Branche spezialisierte Dienstleister können ab sofort ihre Marketingkonzepte in den Kategorien Online,... MEHR Premium

Den Baufortschritt immer vor der Linse

In regelmäßigen Abständen machen die Kameras Bilder vom Geschehen auf der Baustelle.
Quelle: MK timelapse
Um einen gelungenen Zeitrafferfilm zu produzieren, ist die einzusetzende Technik ebenso wichtig wie der richtige Kamerastandort, die notwendigen Genehmigungen und der Datenschutz. MEHR Premium

Sechs Minuten Film stellen neun Jahre Querelen in den Schatten

An Nachbargebäuden montiert und von robusten Gehäusen geschützt machen die Kameras in bestimmten Zeitabständen Bilder vom Geschehen auf der Baustelle.
Quelle: MK timelapse
Zeitrafferfilme zeigen innerhalb weniger Sekunden das, was sich in Echtzeit vor allem bei großen Bauprojekten meist nur schwer nachvollziehen lässt: den Baufortschritt. Sind die Fotos und anschließend auch die Filme hochwertig produziert, können sie als wirkungsvolles Marketinginstrument für die Kundenkommunikation und -bindung eingesetzt werden. MEHR Premium
Zurück zur Startseite