Projekte

Spie sorgt für Strom im Notfallzentrum Eschborn

Spie installiert im zukünftigen Notfallzentrum in Eschborn bei Frankfurt die gesamte elektrotechnische Infrastruktur. Im November 2018 hatte das Unternehmen den öffentlichen Auftrag erhalten, den es über Spie Pulte ausführt. Neben der klassischen Gebäudeelektrik umfasst... MEHR

Bayern will Wohnungen auf P&R-Parkplätzen bauen

Bayerns Bauminister Hans Reichhart (CSU) will vermehrt Wohnungen auf Parkplätzen an Zug- und S-Bahnhöfen bauen. Es gebe ein großes Potenzial auf den Park-&-Ride-Flächen entlang von S- und Regionalbahnlinien rund um und in den Ballungsräumen, so Reichhart.Das... MEHR

Gieag plant großen Businesscampus bei München

Der Münchner Investor und Immobilienentwickler Gieag plant in Ottobrunn bei München auf 85.000 qm einen Businesscampus. Das erste, rund 43.500 qm große Teilgrundstück des Areals am Finsinger Feld im Gewerbegebiet Nord hat das Unternehmen bereits erworben. Das... MEHR

Rewe.de soll drittes Logistikzentrum in Berlin bekommen

Rewe plant in Berlin ein drittes Auslieferungslager für seinen Lieferdienst Rewe.de. Das sagte Rewe-Digital-Vorstand Jan Kunath dem Handelsblatt. Gleichzeitig soll die Zahl der Abholstationen in Rewe-Märkten für online bestellte Waren erhöht werden. Bis Ende 2020 soll das Netz... MEHR

Münchner Hochhausstudie kommt erst 2020

Projektentwickler, die bereits Pläne für Hochhäuser in München in der Schublade haben, müssen sich noch etwas gedulden. Die langersehnte Hochhausstudie wird erst am 19. November der Kommission für Stadtgestaltung vorgestellt. Das bestätigte das Münchner Planungsreferat... MEHR

Siemens-Campus in Erlangen startet zweiten Bauabschnitt

Mit der Grundsteinlegung für das zweite Modul wächst der Siemens Campus Erlangen um 80.000 qm. V.l.n.r.:. Manfred Bäreis (Betriebsrat), Jürgen Engel (Architekt), Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Siemensvorstand Ralf P. Thomas, Kurt Zech (Zech Bau), Oberbürgermeister Florian Janik, Saskia Krausser (Betriebsrätin) und Zsolt Sluitner (Siemens Real Estate).
Quelle: Siemens AG
Siemens startet in Erlangen mit dem Bau des zweiten Campus-Moduls. Insgesamt entstehen vier Gebäude sowie das zentrale Empfangsgebäude des Campus mit zusammengenommen rund 80.000 qm Nutzfläche. MEHR

Interra strukturiert Fachmarktzentrum in Bingen um

Netto wird im Fachmarktzentrum Scharrlachberg ab 2021 rund 1.700 qm Filialfläche beanspruchen.
Quelle: Interra Immobilien AG
Die Gesamtfläche des Fachmarktzentrums (FMZ) Scharlachberg an der Saarlandstraße 62-66 in Bingen wird von 20.000 qm auf 13.000 qm schrumpfen. Interra Immobilien, seit 2017 Eigentümer der Liegenschaft, wird nach der geplanten Änderung des Bebauungsplans ab dem Frühsommer... MEHR

Four Parx steht kurz vor Baubeginn auf Mainzer Nestlé-Areal

Der Logistikentwickler Four Parx hat jetzt Details über sein Projekt auf dem ehemaligen Gelände des Lebensmittelkonzerns Nestlé in Mainz, Rheinallee 126, bekannt gegeben. Demnach sollen auf dem 4,5 ha großen, vor rund einem Jahr erworbenen Gelände 24.000 qm Hallenfläche... MEHR

Doris Pittlinger: Bei der Frankfurter Welle geht noch was

Doris Pittlinger.
Quelle: Invesco Real Estate
Kaufen und danach liegenlassen, das ist nicht das Konzept, das sich Invesco Real Estate für den Bürokomplex Frankfurter Welle vorgenommen hat. Managing Director Doris Pittlinger hält die Lage im Erdgeschoss für optimierungsfähig. MEHR

Gießener Brauerei wird zum Büroquartier

Noch ist die Planung sehr grob, aber in etwa so könnte sich die Neuentwicklung des Gießener Brauereigeländes in die Landschaft einfügen.
Quelle: Imaxx Projektentwicklungsgesellschaft, Urheber: Tahsin Erdem
Die Gesellschaft Braumaxx plant eine groß angelegte Gebietsentwicklung im Norden von Gießen. Das knapp 6 ha große Büro- und Forschungsquartier soll sowohl die örtliche Nachfrage bedienen als auch Unternehmen aus Frankfurt in die mittelhessische Universitätsstadt locken. MEHR

Rewe Petz baut sich in Westerburg einen Markt

Im rheinland-pfälzischen Westerburg, Westerwaldkreis, haben die Bauarbeiten für einen Nahversorgungsmarkt des Unternehmens Rewe Petz begonnen. Er entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Kaufhauses Schwinn, Bahnhofstraße 11-13, das um kleinere Nachbargrundstücke... MEHR

Wohnen an der Pferdetränke

Halle. Für die Entwicklung eines 30 Mio. Euro teuren Wohn- und Geschäftsquartiers hat Norsk Deutschland ein 4.580 m² großes Areal im Zentrum von Halle an der Saale erworben. Das Projekt Neue Höfe Tuchrähmen zwischen Mansfelder Straße und Tuchrähmen schafft bis Ende... MEHR

Zuwachs am Hermsdorfer Kreuz

Stadtroda-Bollberg. Die Logistikanlage direkt am Hermsdorfer Kreuz in Thüringen wird um eine 11.500 m² große Halle erweitert. Bauherr ist der Entwickler Gazeley im Auftrag des Lebensmittellogistikunternehmens Rigterink mit Sitz in Nordhorn. Die neue Lagerhalle ergänzt das... MEHR

Gateway baut Büros in mediaspree

Berlin. Das Büroviertel mediaspree rund um die Mercedes-Benz Arena wächst weiter. Development Partner, eine Tochter von Gateway Real Estate, baut ein Bürogebäude mit 15.000 m² Geschossfläche. Das rund 3.550 m² große Grundstück an der Ecke Helen-Ernst-Straße und... MEHR

LKA ermittelt wegen Baustellenbrand bei CG

Petrus ließ es regnen, als der Grundstein für das Magnolia gelegt wurde.
Quelle: CG Gruppe AG, Urheber: Rico Thumser
Leipzig. Freud und Leid, Neubau und Zerstörung lagen für die CG Gruppe dieser Tage eng beieinander. MEHR

Hotelbetreiber für Krystallpalast gefunden

Lindner-Vorstände Otto Lindner (links) und Andreas Krökel unterschreiben den Vertrag in den Messehallen in München.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Hans-Martin Issler
Leipzig. me and all hotels heißt die Hotelmarke, die ihre Zelte auf dem legendären Krystallpalast-Areal schräg gegenüber vom Hauptbahnhof aufschlagen wird. MEHR

Ten Brinke packt mit an

Das ehemalige Schocken-Center in der Nürnberger Südstadt.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
Nürnberg. Edeka und Ten Brinke bauen das Schocken-Center in ein gemischtes Quartier um. MEHR

Aurelis und Allguth vereinen Kunst, Kultur und Industrie

Aus dem früheren Heizkraftwerk in Aubing soll ein Kulturzentrum werden.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
München. Flächen für Produktions- oder gar Logistikunternehmen sind in München so gut wie gar nicht vorhanden. Nun baut Aurelis ein früheres Bahngelände im Münchner Westen in einen Unternehmerpark um. Zeitgleich entsteht auf dem Areal ein Kulturzentrum. MEHR
Zurück zur Startseite