Projekte

Herrenberg: Instone startet Hochbau von 113 Wohnungen

Auf einem rund einen Hektar großen Grundstück in der Schwarzwaldstraße hat Instone Real Estate mit dem Hochbau von 113 Wohneinheiten begonnen. Gebaut werden ein Bürogebäude, sieben Reihen- und sieben Stadthäuser sowie zehn Mehrfamilienhäuser. 10% der angebotenen... MEHR

Ulm: Richtfest im Doppelpack

DC Development und DC Values haben am heutigen Mittwoch in Ulm zwei Richtfeste gefeiert, nämlich für ihre benachbarten Projekte Sedelhöfe und Bahnhofplatz 7. Auf einer Gesamtgrundstücksfläche von 11.000 qm bieten nach der Eröffnung im Frühjahr 2020 die Sedelhöfe und das... MEHR

Büttelborner MultiPort ist nach neun Monaten Bauzeit fertig

Der MultiPort Büttelborn verfügt über rund 9.500 qm Fläche.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold
Die von F&F LandInvest errichtete Logistik- und Büroimmobilie MultiPort an der Max-Planck-Straße 16/16a im südhessischen Büttelborn ist bezugsbereit. Weitere Projekte setzt das Unternehmen in Hanau und Rodgau um. MEHR

Pantera baut noch ein Boardinghaus in München

Der Kölner Projektentwickler Pantera baut erneut in München. In der Gärtnerstraße 39 im Stadtteil Moosach entstehen 90 Serviced Apartments. Auf dem knapp 2.000 qm großen Grundstück direkt hinter dem Hochhaus Uptown München war bisher eine Autowerkstatt... MEHR

Planerwechsel beim ehemaligen Offenbacher Toys`R`Us

Am Ende der Diskussionen zwischen der WasE-Firmengruppe als Investorin und der Stadt Offenbach über die Zukunft des ehemaligen Spielzeugmarkts Toys`R`Us steht ein neuer Entwurf. Er stammt nun nicht mehr von Christoph Mäckler, sondern von Tchoban Voss. MEHR

Facelift für Hamburger Meile

Die Refurbishment-Zyklen für Einkaufscenter werden kürzer. Zumindest bei der Hamburger Meile, das vor knapp Jahren bereits einer größeren Revitalisierung unterzogen wurde. Jetzt wird das Shopping Center durch die Real I.S. und ECE erneut modernisiert, die... MEHR

Berlin: Steglitzer Kreisel wird eingerüstet

Aus vielen der 330 Wohnungen wird die Aussicht auf den grünen Süden der deutschen Hauptstadt prächtig sein.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke
Vom Asbest befreit wird der Steglitzer Kreisel im grünen Berliner Süden jetzt eingerüstet. Eine gute halbe Milliarde Euro wird die Metamorphose vom Büro- zum Wohnturm bis 2022 kosten. 35% der Eigentumswohnungen hat der Bauherr CG Gruppe verkauft. MEHR

Schwäbisch Gmünd gibt Amazon einen Korb

Der Onlineriese Amazon wird kein Verteilzentrum in Schwäbisch Gmünd bauen können. Grund: Acht Mitglieder des städtischen Verwaltungsschusses stimmten gegen das Einleiten vorbereitender Planungen. Die Kritiker monierten, das geplante Objekt mit rund 30.000 qm bringe im... MEHR

Dawonia bekommt in Erlangen Baugenehmigung für 210 Wohnungen

Die Dawonia hat die Baugenehmigungen für sein Vorhaben an der Isarstraße in Erlangen bekommen. Das Wohnungsbauunternehmen (früher GBW) will auf dem bisher sehr spärlich bebauten Areal in Erlangen-Bruck kräftig nachverdichten. Insgesamt sollen 210 Wohnungen entstehen. Ein... MEHR

Der größte Gewerbedeal des Jahres ist perfekt

Das Squaire dürfte die teuerste in diesem Jahr gehandelte Einzelimmobilie sein.
Quelle: imago images, Urheber: Westend61
Für fast eine Milliarde Euro hat der großvolumige Büroriegel Squaire am Frankfurter Flughafen den Eigentümer gewechselt. Darauf deuten jedenfalls verschiedene Insider- und Medienberichte hin, die eine entsprechende Meldung der Immobilien Zeitung aus dem Herbst bestätigen. MEHR

Baum und meravis bauen für 190 Mio. Euro an der Hörn in Kiel

Blick vom Schmid-Haus über den Germaniahafen auf die noch unbebauten Baufelder an der Hörn (Archivbild vom Sommer 2018).
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
20 Jahre nach der Insolvenz des Mobilcom-Gründers Gerhard Schmid hat die Baum Unternehmensgruppe unbebaute Grundstücke an der Hörn in Kiel von Schmids Ex-Frau gekauft. Für 190 Mio. Euro planen Baum und meravis hier ab 2022 rund 200 Wohnungen zu bauen, ein Hotel, Büroflächen und etwas Handel. MEHR

Lücke in Dortmunds Kronenviertel schließt sich

Auf dem ehemaligen Gelände der Kronen-Brauerei in Dortmund wird zwischen dem alten Kronen-Turm und der Kronenstraße ein Wohngebäude mit 50 Mietwohnungen und eine Tiefgarage mit 200 Stellplätzen entstehen. Wie die Ruhr Nachrichten berichten, will die auf dem Areal... MEHR

Planung für Wasgau-Markt in Schweich läuft an

Der Projektentwickler b.k. Projekt aus Bad Kreuznach hat den Kommunalpolitikern in Schweich, Landkreis Trier-Saarburg, Pläne für eine Einzelhandelsentwicklung vorgelegt. Sie möchten im Gewerbegebiet Schlimmfuhren neben dem bestehenden Lidl-Markt ein Fachmarktzentrum... MEHR

Molitor entwickelt Moxy an der Mainzer Uni

J. Molitor Immobilien aus Ingelheim ergänzt das Büro- und Gewerbequartier Kisselberg im Mainzer Stadtteil Gonsenheim um ein Hotel. Über die Gesellschaft Pavo1, an der außer Molitor ein privater Investor beteiligt ist, soll an der Isaac-Fulda-Allee ein Hotel mit 180 Zimmern für die... MEHR

Stadibau kann auf dem Münchner McGraw-Areal loslegen

In dem heruntergekommenen Gebäude der University of Maryland in der früheren McGraw-Kaserne sollen bis 2023 rund 150 Wohnungen entstehen.
Quelle: Immobilen Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
Die staatliche bayerische Wohnungsbaugesellschaft Stadibau startet mit dem ersten Projekt auf dem Gelände der früheren McGraw-Kaserne in München. Sie hat die Genehmigung für den Umbau der ehemaligen University of Maryland der US-Armee in der Soyerhofstraße 17 in Obergiesing bekommen. MEHR

Bielefeld hat jetzt ein Stayery-Apartmenthaus

Das Haus der Serviced Apartments der Marke Stayery, das an der Herforder Straße 69 in Bielefeld zu finden ist, hat am vergangenen Donnerstag eröffnet. Das Objekt wurde in 15 Monaten zusammen mit dem Bielefelder Projektentwickler Borchard Group errichtet. Es bietet auf... MEHR

Statt eines Outlets entsteht ein Gewerbegebiet bei Pohlheim

Ausgründungen der Uni Gießen, hier das Chemie-Hörsaalgebäude, sollen zur Belegung des neuen Gewerbegebiets beitragen.
Quelle: imago images, Urheber: Schepp
Revikon will im mittelhessischen Pohlheim ein 36 ha großes Gewerbe- und Industriegebiet entwickeln. Zuvor war das Gelände als Outlet-Center vorgesehen gewesen. MEHR

Heidelberg: Baustart für das Quartier am Europaplatz

Bernhard Dietz (Leiter der Geschäftsstelle Bahnstadt), Simon Harfst (Projektleiter Gustav Zech Stiftung Management), Jürgen Odszuck (Erster Bürgermeister Heidelberg), Kai Dreesbeimdiek (Geschäftsführer Gustav Zech Stiftung Management) bei der Übergabe der Baugenehmigung.
Quelle: Zech Group
Die Gustav Zech Stiftung hält seit dem gestrigen Donnerstag die endgültige Baugenehmigung für die Quartiersentwicklung Europaplatz Heidelberg in den Händen. Für 300 Mio. Euro entsteht ein neues Stadtentree. MEHR

Planbau entwickelt Wohnungsquartier in Arnoldsweiler

Im Dürener Ortsteil Arnoldsweiler an der Kleiststraße soll das Frohnhofsquartier entstehen. Wie die Aachener Zeitung berichtet, entwickelt Planbau 30 Einfamilien- und zwei Mehrfamilienhäuser auf 1,7 ha. Nach Abschluss des Baus will das Unternehmen sie zum Teil im eigenen... MEHR
Zurück zur Startseite