Property-Management

Dussmann erwirtschaftet rund 3% weniger Umsatz

Der Konzernumsatz des Facility-Managers Dussmann ist im vergangenen Jahr um 2,6% auf 2,08 Mrd. Euro gesunken. Neben coronabedingten Einbußen u.a. im Catering ist dafür der Verkauf des Geschäfts in China und Hongkong verantwortlich. MEHR

Nuveen will die Mieter zurück ins Büro locken

Im Bürohaus Edge Olympic in Amsterdam setzt Nuveen schon jetzt auf den Wohlfühlfaktor.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
Nuveen Real Estate entwickelt eine Betriebsplattform für sein europäisches Büroportfolio. Diese soll Mietern mit Services und Zusatzangeboten helfen, ihre Mitarbeiter zurück "in die Büros zu locken", und wird von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) betreut. Dadurch will Nuveen seine Immobilien zukunftssicher gestalten. MEHR

Nuveen will Mietern die Rückkehr ins Büro erleichtern

Das smarte Cube Berlin zählt zum Büroportfolio von Nuveen Real Estate.
Quelle: Imago, Urheber: Bernd Elmenthaler
Nuveen Real Estate entwickelt eine Betriebsplattform für sein milliardenschweres europäisches Büroportfolio. Diese soll Mietern helfen, ihre Mitarbeiter zurück "in die Büros zu locken" und wird von BNP Paribas Real Estate betreut. MEHR

Quartier wächst auf 749 Wohnungen

Heilbronn. Eine stattliche Anzahl Wohnungen entsteht im neuen Stadtquartier Hochgelegen neben dem SLK-Klinikum. Das 6 ha große Grundstück und dessen Entwicklung durch die Stadtsiedlung Heilbronn ist Teil des städtischen Aktionsprogramms Wohnen. Der erste Spatenstich soll... MEHR

Bossert betreut mehr in Wiesbaden

Ein deutscher Investmentmanager hat Heinrich Bossert Immobilien mit dem Property-Management weiterer 272 Wohnungen in der hessischen Landeshauptstadt beauftragt. Es ist nicht der erste Auftrag für den Kunden. Das Wohnquartier auf einem 31.000 m² großen parkähnlichen... MEHR

Piepenbrock managt für Thyssenkrupp

Piepenbrock übernimmt zum 1. Oktober das technische Gebäudemanagement und das Objektmanagement am Essener Hauptsitz von Thyssenkrupp. Der Großauftrag für das Thyssenkrupp-Quartier im Stadtteil Altenessen betrifft mehr als 140.000 m² Gebäudefläche. Piepenbrock hält... MEHR

HTIM beauftragt B&L mit Verwaltung

Hamburg Team Investment Management (HTIM) hat B&L Property Management mit der Verwaltung des Hamburger Geschäftshauses Fuhle 101 beauftragt. Das Geschäftshaus an der Fuhlsbüttler Straße 101 in Hamburg-Barmbek besitzt 28.000 m² Bruttogrundfläche. Zu seinen... MEHR

GGM betreut das Büroobjekt Isenhöfe

Die Civitas Property Group hat GGM mit dem Property-Management des Bürokomplexes Isenhöfe in Neu-Isenburg bei Frankfurt beauftragt. Das Ensemble an der Dornhofstraße 34 und 36 verfügt über etwa 12.000 m² Bürofläche. Die Isenhöfe sind zu gut 60% vermietet, unter... MEHR

Sanierungsprofi24 expandiert

Bei der Ausrüstung seiner Handwerker setzt Sanierungsprofi24 auf moderne Technik. Hier kommt ein Exoskelett für Überkopfarbeiten zum Einsatz.
Quelle: sanierungsprofi24 GmbH
Der aus dem deutschen Südwesten stammende Baudienstleister Sanierungsprofi24 expandiert in die Bundeshauptstadt. Das Unternehmen erbringt gewerkeübergreifende Sanierungsleistungen. MEHR

Strabag PFS managt die Technik der Mainzer Staatskanzlei

Die Mainzer Staatskanzlei stammt aus dem 18. Jahrhundert.
Quelle: imago, Urheber: imagebroker
Der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung hat Strabag Property and Facility Services (PFS) mit dem technischen Gebäudemanagement der Staatskanzlei Mainz beauftragt. MEHR

IC managt drei Einkaufszentren

IC Immobilien, Frankfurt, hat den Auftrag erhalten, drei Einkaufszentren zu verwalten. Dabei handelt es sich um das Otto-Dix-Center mit 10.000 m² in Dresden, den Neefepark mit 17.000 m² in Chemnitz sowie die Clemens Galerien in Solingen, die ebenfalls 17.000 m² Gesamtmietfläche... MEHR

Corestate bündelt die Verwaltung

Das Schwenninger City-Rondell zählt zu den Referenzobjekten von Atos. Der Property-Manager geht in der Corestate-Tochter Capera auf.
Quelle: Corestate Capital Group
Corestate bündelt sein Angebot im Property-Management künftig unter dem Dach des Tochterunternehmens Capera Immobilien Service. Das Unternehmen verwaltet dann insgesamt fast 30.000 Wohn- und Geschäftseinheiten und mehr als 3 Mio. m² Mietfläche. MEHR
Zurück zur Startseite