Unternehmen

Instone kauft die Entwicklungsplattform S&P Stadtbau

Der Wohnungsentwickler Instone Real Estate hat von der Sontowski & Partner Group die in S&P Stadtbau gebündelten Aktivitäten im Bereich Wohnimmobilienentwicklung erworben. Mehr als 20 Mitarbeiter einschließlich der bisherigen Geschäftsführung von S&P Stadtbau... MEHR

Commodus übernimmt Wohnsparte von P&P

Die Investmentgesellschaft Commodus hat in einem Joint Venture mit dem Münchner Unternehmer Daniel Günthert die Wohnungsbausparte der P&P Gruppe aus Fürth übernommen. Die Transaktion umfasst neben der bisherigen P&P Wohnbau auch 15 Projektgesellschaften. Die... MEHR

Deutsche Euroshop erhöht erneut die Dividende

Aufgrund von Sondereffekten aus einer Steuerrückerstattung hat sich das Konzernergebnis des Shoppingcenterinvestors Deutsche Euroshop in der ersten Jahreshälfte 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19,8% auf 66,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2018: 55,2 Mio. Euro)... MEHR

Vonovia rüstet 1.000 Dächer mit Photovoltaikanlagen aus

Nach und nach will der Wohnungskonzern Vonovia auf seinen Mehrfamilienhausdächern Solarmodule installieren.
Quelle: Vonovia SE, Urheber: Frank Grätz
Vonovia, mit rund 400.000 Wohnungen größter deutscher Wohnungskonzern, will "die Energiewende in Deutschland unterstützen" und startet deshalb ein "1000-Dächer-Pogramm". Nach und nach sollen dabei Dachflächen der Vonovia-Wohngebäude mit Photovoltaikmodulen ausgerüstet werden. Start ist in München und Dresden. MEHR

WeWork legt Geschäftszahlen für Börsengang offen

Gerüchte über den bevorstehenden Börsengang gab es schon seit Längerem, nun wird es ernst: Cowork-Branchenprimus WeWork hat in Vorbereitung des Börsengangs die dafür notwendigen Unterlagen bei der Börsenaufsicht SEC eingereicht - und damit auch potenziellen... MEHR

Demire: Steigende Mieteinnahmen, sinkender Gewinn

Die Gewerbe-AG Demire blickt optimistisch auf den weiteren Jahresverlauf. Die Mieterträge sind bereits im 1. Halbjahr dank Zukäufen und Mieterhöhungen um 4,4% auf 38,2 Mio. Euro gestiegen, so dass der Vorstand nun die Ertragsprognose für ganz 2019 um 3 Mio. Euro auf 80,5... MEHR

Adler erhöht FFO-Prognose leicht

Die Wohn-AG Adler Real Estate meldet einen Mietanstieg auf vergleichbarer Fläche von 3,4% für das 1. Halbjahr 2019 und senkt zugleich ihre Erwartungen an einen Leerstandsabbau auf 5% bis Jahresende. MEHR

Trei Real Estate steigert Projektvolumen um 46%

Die Tengelmann-Tochter Trei Real Estate hat ihr Projektentwicklungsvolumen zum 1. Halbjahr 2019 um rund 46% auf 730 Mio. Euro gesteigert (Vorjahreswert 500 Mio. Euro). 130 Mio. Euro entfallen davon auf Handel, 600 Mio. Euro auf Wohnen. Insgesamt entwickelt und plant Trei... MEHR

Wiesbaden: GWW bekommt vorerst keinen zweiten Chef

Das bereits laufende Verfahren zur Besetzung eines zweiten Geschäftsführerpostens bei den Wiesbadener Wohnungsgesellschaften GWW und GeWeGe soll gestoppt werden. Das hat Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) der Kooperationsrunde der Parteien SPD, CDU und Grüne vorgeschlagen. MEHR

Deutsche Wohnen meldet 3,3% Mietwachstum

Deutsche Wohnen verbucht für das 1. Halbjahr 2019 erhöhte Mieteinnahmen und einen geringeren Konzerngewinn als im Vorjahreszeitraum. Der sinkende Gewinn ist einem geringeren Aufwertungseffekt geschuldet, die höheren Mieteinnahmen dem steigenden Mietniveau und... MEHR

Gewerkschaft will Fremdvermietungen im Warenhaus begrenzen

Einfahrt ins Parkhaus des KaDeWe.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Die Arbeitnehmervertreter bei Galeria Karstadt Kaufhof wollen die Beschäftigten schützen, indem sie eine Begrenzung von Concession-Flächen in den Warenhäusern fordern. MEHR

alstria verbessert Portfolio und nimmt weniger Miete ein

alstria Office Reit hat im 1. Halbjahr 2019 148.500 qm, davon 81.800 qm neu, in ihrem Bestand vermietet - ein Rekordwert. Die Leerstandsquote im Portfolio sank binnen sechs Monaten von 9,7% auf 7,6%. Die flächenbereinigte Vertragsmiete legte um 4,9% auf 9,3 Euro/qm zu. Obwohl... MEHR

Corestate setzt auf die zweite Jahreshälfte

Der Asset-Manager Corestate Capital meldet für das 1. Halbjahr 2019 einen annähernd stabilen Umsatz und Ertrag sowie ein leichtes Wachstum des verwalteten Immobilienvermögens. Der Sechsmonatsumsatz lag bei 121 Mio. Euro (Vorjahr: 125,8 Mio. Euro), das Ergebnis vor Steuern,... MEHR

Thalia übernimmt Buchhandlungen von Decius

Thalia übernimmt zum 1. Februar 2020 zehn Geschäfte der inhabergeführten Buchhandlung Decius in Niedersachsen. Es handelt sich um Buchläden samt Papeterien in Hannover, Hannover-Linden, Laatzen, Celle, Hildesheim, Hildesheim-Arnekengalerie, Uelzen, Delmenhorst und Winsen an... MEHR

Aareal Bank: Konzernergebnis und Zinsüberschuss sinken

Der Stand der Aareal-Bank auf der französischen Immobilienmesse Mipim. Das Geschäft mit dem Nachbarn im Südwesten läuft derzeit relativ konstant.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung
Das Konzernbetriebsergebnis der Aareal Bank ist im ersten Halbjahr 2019 im Vorjahresvergleich von 129 Mio. Euro auf 122 Mio. Euro gesunken. Der Zinsüberschuss sank von 135 Mio. Euro im ersten Quartal 2019 auf 134 Mio. Euro im zweiten Quartal. Dennoch hält Finanzvorstand Marc Heß an der Gesamtprognose beim Betriebsergebnis von 240 bis 280 Mio. Euro fest, wie er in einer Telefonkonferenz sagte. MEHR

Berlin Hyp will nach dem Ende der Rekordjahre weiterwachsen

Der zur Sparkassenorganisation gehörende Immobilienfinanzierer Berlin Hyp hat das erste Halbjahr 2019 mit einem deutlichen Rückgang beim Ergebnis und Kreditneugeschäft abgeschlossen. Das Betriebsergebnis sank im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 von 141,7 Mio. auf 80,7 Mio.... MEHR

TLG wertet auf und nimmt mehr Miete ein

Das Immobilienportfolio der Gewerbe-AG TLG Immobilien ist zum Ende des ersten Halbjahrs 2019 rund 4,6 Mrd. Euro wert gewesen - rund 400 Mio. Euro mehr als zwölf Monate zuvor. Auch bei den anderen Kennziffern wie den FFO und der Jahresnettokaltmiete legte das Unternehmen zu. MEHR

Hamburger Volksbank gründet Immobilientochter

Die Hamburger Volksbank hat eine 100%ige Immobilientochter gegründet. Die Immobilien- und Projektentwicklung (IPE) soll neben dem Kerngeschäft mit Fokus auf nachhaltigen Geschäften perspektivisch auch Immobilientauschgeschäfte in Angriff nehmen. Die IPE hat mit Burkhard Hinz... MEHR

pbb macht mehr Neugeschäft

Das Neugeschäft mit Immobilienkrediten läuft bei der Deutschen Pfandbriefbank.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Bernhard Bomke
Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) hat im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr Neugeschäft gemacht. Das Volumen stieg von 3,8 Mrd. auf 4,6 Mrd. Euro. Die Jahresprognose des Vorsteuerergebnisses liege nun „am oberen Rand oder leicht über 190 Mio. Euro“, sagte der pbb-Vorstandsvorsitzende Andreas Arndt bei einer Telefonkonferenz zu den Halbjahreszahlen. MEHR
Zurück zur Startseite